Projekt

Greif | Interpack | 360 m²

Wie ein Messestand das Klima verbessert

Nachhaltigkeit als zentrale Aussage

Wer als Besucher den Messestand von Greif besuchte, wurde fühlbar umfangen von einer unvergleichlich anderen Welt. Mitten in der Messehalle war die Luft auf einmal herrlich frisch. Ein leichter, erquickender Windzug war spürbar. Der Besucher hörte ein angenehmes Geräusch, gleich einem warmen Sommerregen.

Als Ursache für die so positive Klimaveränderung nahm er die zwei beeindruckenden Alleen von sechs Meter hohen, frei fallenden Wasserwänden wahr. Durchschritt der Besucher die Wasser-Alleen, steuerte er auf das verborgene und leicht erhöhte Zentrum des Messestandes zu.

Hier stand eine knorrig-ausladende Felsenbirne und um sie herum gemütliche Sitzmöglichkeiten gruppiert. Wer nun seinen Blick schweifen ließ, erkannte, dass die riesige Abhängung über seinem Kopf von innen mit dezenten Videoinhalten bespielt wurde.
Nach so vielen Eindrücken kommen die von den freundlichen Hostessen gereichten Erfrischungen und kulinarischen Köstlichkeiten gerade recht.

Die knorrige Felsenbirne wurde übrigens nach der Messe auf dem Betriebsgelände von Greif Germany in Köln eingepflanzt.

 

Bild

Die Aufgabe für den Messeauftritt: Premium-Erlebnis

Der Messestand des Weltmarktführers für Industrie-Verpackungen sollte dessen erstklassigen Kundenservice sowie die hohe Produktqualität, seine globale Marktstellung, seine Verantwortung für Umwelt und Soziales widerspiegeln und dabei gleichzeitig beeindruckenden Raum für Information und Gespräch bieten. Der Messestand von Greif sollte zu einem Premium-Markenerlebnis werden.
 

Bild
Bild

Der Aussteller Greif

Greif Inc, mit Headquarter in den USA, ist der weltweit führende Anbieter von Industrieverpackungen. Im Jahre 1877 gegründet, ist das Unternehmen heute mit rund 13.000 Mitarbeitern mit Produktionsstandorten in über 55 Ländern präsent.

Die Messe Interpack

Die Interpack, die alle drei Jahre in Düsseldorf stattfindet, ist die weltweit größte und bedeutendste Messe der Verpackungsbranche. Die mit 2.700 Ausstellern ausgebuchte Messe ist international ausgerichtet  - der Anteil an ausländischen Besuchern lag 2014 bei 66 %. Unternehmen aus 120 Nationen profitierten von einer einzigartigen Marktübersicht. Bei den Ausstellern herrschte eine "herausragende Stimmung", heißt es im Abschlussbericht. 

 
 
Bild

Der Erfolg des Messestandes

Das sagte Antoine Cisek, CEO von Greif, über den Messestand: "The booth definitely impresses our customers and they will associated the premium quality of the booth with the Greif brand. This is a success. Thank you."  

 

Wissenswertes

Aussteller Greif Inc. I Branche Verpackung I Messe Interpack 2014, Düsseldorf I Standgröße 360 m², Eckstand I Besonderheit zwei 6 m hohe Wasser-Alleen und eine Felsenbirne I Bearbeitungszeitraum 10 Monate I Design 7 Korrekturschleifen I Messedesign, Projektmanagement, Produktion, Montage hallmann Messebau-Gesellschaft I Fotos Martin Gaissert

 

Inspiriert? Begeistert? Neugierig?

Dann sollten wir uns kennenlernen. Rufen Sie uns an unter +49 (211) 8767330 oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Projekt. 

 

 


 

Ähnliche Projekte

Image

Velox | K Düsseldorf | 175 m²

weitere Informationen
Image

Carat | IMM | 435m²

weitere Informationen
Image

MHK | imm cologne/LivingKitchen | 435 m²

weitere Informationen
Image

Consolis | Innotrans | 225 m²

weitere Informationen
Image

FujiFilm | UEG-Week | 305 m²

weitere Informationen
Image

Elten | A+A | 515 m²

weitere Informationen